Xucker Sticks – Xylit süßen ohne Hüftspeck

Xucker Sticks – süßen Kaffee, ohne Kalorien zu zählen

Xucker Sticks

Xucker Sticks – mit Xylit

Viele von uns genießen Kaffee mit etwas Süße, in der Regel wird hierfür Zucker verwendet. Zucker sorgt allerdings nicht nur für den wunderbaren süßen Geschmack, sondern er bringt auch gleich ein paar Kalorien mit. Zucker ist auch nicht gerade freundlich zu unseren Zähnen und dies, plus die Kalorien, sorgt schon mal für trübe Gedanken. Xylit bietet eine sehr gute Alternative zu Zucker.

Da wir alle am liebsten Kaffee ohne Sorgen um unsere Figur oder Zähne genießen wollen, möchten wir Euch die Xucker Sticks vorstellen. Die Xucker Sticks sind aus finnischem Xylit und sie eignen sich sehr gut zum Süßen von Kaffee, Tee oder einfach für die Zahnpflege.

Was ist Xylit?

Die Xucker Sticks bestehen aus Xylit, welches auch als Birkenzucker bekannt ist. Chemisch betrachtet handelt es sich bei dem Stoff um Zuckeralkohol. Xylit verursacht, im Gegensatz zu Zucker, keine Karies, sondern Karies wird sogar vermindert. Die Xucker Sticks eignen sich auch für Diabetiker, denn der Stoff kann ohne Insulin abgebaut werden. Auch veganer können mit den Xucker Sticks ihren geliebten Kaffee unbesorgt süßen.

Die Besonderheiten von den Xucker Sticks

Wir listen Euch nachfolgend die Besonderheiten von den Xucker Sticks auf, so habt Ihr gleich einen sehr guten Überblick.

Xucker Sticks

Xucker Sticks – Xylit – süßen ohne Reue

• Die Xucker Sticks haben keinen Nachgeschmack, sie sind einfach nur süß
• Es wird keine Umrechnungsformel für die Dosierung benötigt
• Xylit pflegt die Zähne und schützt sie vor Karies
• Die Xucker Sticks haben 40 Prozent weniger Kalorien wie Zucker
• Der Kaffee oder Tee schmeckt genauso süß, wie mit Zucker gesüßter
• Die Xucker Sticks eignen sich für Diabetiker, Veganer und sie sind koscher
• Sie werden ohne Gentechnik hergestellt
• Praktisch dank der verschließbaren Spenderklappe, somit auch ideal für unterwegs
• Ein garantierter Mindestinhalt von 400 Gramm Xylit
• Finnischer Xylit aus Birken
• Der Inhalt der Verpackung ist vor Feuchtigkeit geschützt
• Die Verpackung lässt sich leicht aufreißen und verschließen
• Die Körnung von den Xucker Sticks ist etwas grober wie Zucker
• Hersteller ist Danisco und dieser gehört zu DuPont
• Umweltfreundliche Herstellung

Noch ein paar wichtige Fakten

Xucker Sticks

Xylit – Xucker Sticks der Nährwert

Die Xucker Sticks bieten immer eine erstklassige Qualität. Die Herstellung erfolgt nach ISO 9001 (Prozessgüte = Qualität) und ISO 14001 (Umweltstandards). Das verwendete Xylit hat keine tierischen Bestandteile und ist somit vegan. Es entspricht auch dem jüdischen Reinheitsgebot sowie dem moslemischen Reinheitsgebot. Die Xucker Sticks bieten eine sehr hohe Reinheit von rund 99,5 Prozent.  Das Versandgewicht beträgt rund 0,5 Kilogramm.

Kundenmeinungen

Nachfolgend stellen wir Euch ein paar Kundenmeinungen vor:

„Ein Hinweis noch zu einer der Rezensionen: Xylit ist kein Abfallprodukt, sondern wird aus auch aus pflanzlichen Resten gewonnen! Die Herstellung ist aufwendig und macht den Xucker deshalb auch so teuer. Kleiner aber feiner Unterschied;“ Xucker kommt dem Geschmack von Zucker wirklich sehr nahe. Den “typischen” Nachgeschmack, den sonstige “zuckerähnliche Süßstoffe” wie zum Beispiel Stevia haben, gibt es hier nicht. Einzig ein gewisser aber angenehmer leicht “kühlender” Effekt tritt hier auf. Super ist auch, dass dieser natürliche “Zuckerersatz” aus Finnland auch besonders zahnfreundlich, ja geradezu kariesverhindernd wirkt;“ „Diese Sticks sind gut dosiert und eignen sich perfekt als süßen Zusatz im Kaffee, Tee o.ä.“

Xucker Sticks

Xylit – Xucker Sticks

Unser Fazit

Wir können Euch die Xucker Sticks wärmstens empfehlen, da sie für einen gesunden süßen Kaffeegenuss sorgen. Ihr solltet einfach mal die Xucker Sticks ausprobieren und Euch eine eigene Meinung machen.

Ja, das probiere ich mal aus!

Alles Latte:-)

Gabriela

1 thought on “Xucker Sticks – Xylit süßen ohne Hüftspeck”

  1. Die habe ich getest, denn ich trinke meinen Kaffee, aber auch meinen Tee gerne süß.
    Toll, einfach klasse. Das nehme ich jetzt auch zu Backen und so und allen in der Familie schmeckt es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.