Tchibo – damals und heute

Tchibo vom Röstkaffee zur Kapselmaschine

TchiboTchibo gehört zu den bekanntesten Anbietern von Kaffee, Kaffeezubehör und Freizeitartikeln. Ich möchte Euch heute das bekannte deutsche Unternehmen genauer vorstellen. Tchibo gehört für mich zur deutschen Kaffee-Geschichte.

Angefangen hat die erfolgreiche Geschichte des deutschen Unternehmens 1949. Die Kaufleute Max Herz und Carl Tchilling-Hiryan legten damals mit ihrer Idee Röstkaffee auf dem Postweg zu versenden, den Grundstein für die Erfolgsgeschichte. Der Name Tchibo ist eine Kombination aus dem Wort Bohnen und Tchilling.

Bereits 1952 erschien das erste Magazin, dieses enthielt Geschichten, Rezepte und Modetipps. Auch heute gibt es von Tchibo Magazine mit Tipps und mit modischer Kleidung. Nur ein Jahr später konnten die Kaffee-Fans den Kaffee nicht nur über den Postweg erhalten. Direkt neben der Rösterei in Hamburg in der Hoheluft-Chaussee wurde der Kaffee ab Fabrik verkauft. Die erste Tchibo Filiale wurde dann 1955 in Hamburg eröffnet. In der Filiale konnten die Kunden den Kaffee direkt vor Ort probieren.

Ende der 50er Jahre gab es bereits über 70 Filialen und es wurden weitere eröffnet. Bereits 1965 gab es über 400 Tchibo Filialen. Besonders beliebt war die hauseigene Kaffeemarke „Gold Mocca“. Die Kaffeemarke bestand aus neun verschiedenen Kaffeesorten und thronte lange auf Platz eins der beliebtesten Kaffeesorten.

Wensley Ivan William Frederick Pithey – der Tchibo Mann

tchibo-werbungDer englische Schauspieler Wensley Ivan William Frederick Pithey warb ab 1961 für Tchibo. Für den Schauspieler war dies der erste Fernsehauftritt. Er verkörperte die Werbefigur Mr. Pithey, die bis heute vielen Kaffee-Fans bekannt ist.

Er sorgte für bei seinen Auftritten für Aufsehen, da er mit einem Anzug durch die Dschungel streifte. Mr. Pithey war immer auf der Suche, auf der ganzen Welt, nach den besten Bohnen. Er fuhr mit Kaffeeschiffen und er beriet auch in den Filialen Kunden. Mr. Pithey war ein sehr beliebter Kaffee-Experte.

Bis Anfang der 80er Jahre warb Mr. Pithey für Tchibo, mit seinem Tod endete die Werbe-Kampagne. Noch einige Jahre nach seinem Tod standen Pithey-Pappfiguren vor den Filialen. Bis heute ist er mir und wahrscheinlich Euch in Erinnerung.

Ein Werbespot mit Mr. Pithey

Und noch ein Klassiker

Tchibo in der heutigen Zeit

Tchibo hat sich vom ursprünglichen Versender von Kaffee zu einem multinationalen Unternehmen entwickelt. Neben Kaffee, Kaffeezubehör, Kaffeemaschinen bietet das Unternehmen unter anderem auch Mode an.

Im Bereich Kaffee-Pad-Maschinen bietet Tchibo sehr gute Maschinen an. Ich möchte Euch zwei der beliebten Pad Maschinen vorstellen.

tchibo-kapselmaschine-1Tchibo Cafissimo Classic Kapselmaschine

Mit der Cafissimo Classic könnt Ihr leckeren Espresso, Kaffee und auch Filterkaffee zubereiten. Mit der Milchaufschaumdüse bekommt Ihr eine perfekte Crema und auch einen köstlichen Latte Macchiato. Wenn Ihr nur heißes Wasser benötigt, könnt Ihr dieses auch mit der Kapselmaschine zubereiten.

Mit der Tchibo Cafissimo Classic Kapselmaschine könnt ihr mit einer Wassertankfüllung bis zu 8 Tassen köstlichen Kaffee zubereiten. Die Maschine schaltet sich nach sieben Minuten von alleine aus. Noch ein weiterer positiver Aspekt ist, es werden die verschiedensten Kaffeesorten in Kapseln angeboten und auch Tee.
Die moderne und besonders praktische Kapselmaschine könnt Ihr direkt HIER bestellen.

Tchibo Saeco Cafissimo Latte Kapselmaschine

tchibo-kapselmaschine-2Diese Kapselmaschine kann mit den modernen Vollautomaten locker mithalten. Mit der Tchibo Kapselmaschine könnt Ihr die verschiedensten Kaffeegetränke perfekt zubereiten. Auf Knopfdruck werden die verschiedenen Köstlichkeiten frisch zubereitet. Die Vielfalt, die Euch hier geboten wird, ist echt super.

Die Milchkaraffe ist abnehmbar und ihr bekommt perfekt aufgeschäumte Milch. Die Kapseln landen, nach der Zubereitung, im intrigierten Kapselauffangbehälter. Die Saeco Cafissimo Latte Kapselmaschine sorgt garantiert für Begeisterung.

Zur Bestellung geht es direkt Hier.

Für die professionelle Reinigung der milchführenden Leitungen und der Milchkaraffe empfehle ich Euch den HÜGAWO Reiniger für alle Milchaufschäumer. Durch die regelmässige Anwendung verhindert Ihr, dass sich Milchreste festsetzen. Ich möchte das Ihr immer köstlichen Milchschaum genießt, ohne eklige Milchreste. Zur Bestellung gelangt Ihr direkt HIER.

Doch nicht nur eine regelmässige Reinigung der milchführenden Teile ist wichtig, sondern auch das Entkalken. Ihr verlängert damit nicht nur die Lebensdauer, sondern Ihr könnt dauerhaft köstlichen Kaffee genießen.

Ja ich schützte meinen Kaffeevollautomaten jetzt ab sofort durch regelmäßiges entkalken und spare dabei sofort: Hier bestellen!

Alles Latte:-)

Gabriela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.