Müssen Coffee to go Becher aus Pappe/Plastik sein?

Kaffee-Genuss für unterwegs

Nicht jeder hat morgens die Zeit seinen geliebten Kaffee am Frühstückstisch zu genießen – da verschafft der Coffee to go Becher schnell Abhilfe. Schon allein, wenn der Wecker zwar geklingelt hat, wir es aber gekonnt überhört haben, wird es zeitlich schon eng mit der Tasse Kaffee. Doch dies ist heute kein Grund für Traurigkeit, denn in den verschiedensten Bäckereien wird Kaffee in Coffee to go Bechern angeboten. Die Becher sind meistens aus Pappe oder Plastik, sie ermöglichen den Genuss von Kaffee unterwegs.

Nicht nur Bäckereien, sondern auch viele Cafés, Kioskbetreiber & Co. bieten Coffee to go an. Das Angebot wird oft und auch gerne genutzt. Doch was passiert mit den tausenden von Bechern?

Sind wir doch mal ehrlich zu uns selbst, wer denkt beim Kaffee trinken unterwegs an die Umwelt? Es dürften wohl nicht viel sein, doch wir sollten uns Gedanken machen. Die Coffee to go Becher, ob aus Pappe oder Plastik belasten die Umwelt. Es beginnt schon bei der Herstellung und es endet beim Entsorgen.

Ich möchte Dir nicht den Genuss von Kaffee verderben, doch es ist wichtig, über die Umwelt nachzudenken. Es gibt auch andere Möglichkeiten unterwegs den geliebten und benötigten Kaffee zu genießen.

Ideen die Schule machen sollten

Die Müllberge, die durch die Coffee to go Becher entstehen sind nicht unerheblich. Die Belastung für die Umwelt ist groß und die Entsorgung der zahlreichen Becher kostet auch viel Geld. Einige Städte haben sich bereits mit dem Thema auseinandergesetzt und tolle Alternativen gefunden.

Nehmen wir zum Beispiel die Stadt Freiburg. In Freiburg gibt es den sogenannten „Freiburg Cup“, dieser Becher ist ein Pfandbecher in dem Kaffee unterwegs genossen werden kann. Auf dem Becher ist ein Pfand in Höhe von 1 Euro. Wird der Becher zurückgebracht, erhalten die Kaffeeliebhaber den gezahlten Pfand zurück. Die Aktion ist 2016 gestartet und sie ist ein voller Erfolg. Bereits 17.000 Becher wurden schon genutzt.

Andere Städte, wie München, versuchen mit besonderen Aktionen die Menschen zu sensibilisieren. Der Abfallwirtschaftsbetrieb München plant unter anderem die Aufstellung von 6 bis 8 Riesenbechern, die eine Höhe von ca. 4 Meter haben sollen. In diese Riesenbecher passen rund 190.000 Pappbecher. Diese Menge an Pappbechern fällt pro Tag in München an.

Es wird auch überlegt ein flächendeckendes Pfandsystem einzuführen, ähnlich wie bei den Mehrwegflaschen.

Meine Alternative für den Coffee to go Becher

Durch die Einführung von Pfandbechern wird sich der Müllberg maximal halbieren. Ich denke es geht auch anders, meine Alternative für den Kaffee unterwegs, wenn es denn nicht anders geht, ist ein Thermobecher. Den Becher kann ich mit meinem Lieblingskaffee befüllen und nach dem Genuss spülen. Der Kaffee bleibt auch schön warm und es entsteht kein zusätzlicher Müll. Zusätzlich nutze ich meine Thermobecher im Büro, denn durch den Deckel auf dem Becher läuft der Kaffee auch nicht gleich aus, falls der Becher wirklich mal umfällt. Genau das finde ich Klasse!

Im Januar dieses Jahres (2017) hat der NDR vier Thermobecher auf Herz und Nieren geprüft. Du kannst die Testergebnisse direkt hier nachlesen.

Bei den Tests wurden die vier Becher in folgenden Punkten getestet:

– Wie dicht sind sie?
– Die Isolationsfähigkeit wurde getestet.
– Das Design wurde unter die Lupe genommen?
– Auf die kundenfreundlich/benutzerfreundlich wurde geachtet.
– Welche Materialien wurden verwendet?
– Die Becher wurden auf die Robustheit getestet.
– Das Fassungsvermögen wurde bewertet.
– Wie sieht es mit der Garantie aus?
– Wie ist das Preis-Leistungsverhältnis?

Das Testergebnis möchte ich Dir nicht vorenthalten. Gewonnen hat der Emsa Becher Travel Mug. Der Becher ist auslaufsicher, er hat einen Quick Pressverschluss und er ist spülmaschinenfest. Der Emsa Becher hat Soft-Touch-Manschette, diese bieten Schutz vor Stößen und Kratzer. Bei der Produktion wird auf die Umwelt geachtet und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch. Der Sieger-Becher wird in zwei verschiedenen Größen angeboten: einmal in 360 ml und in 500 ml.

Den 360 ml Emsa 513361 Becher kannst Du sofort hier bestellen!

Den 500 ml Emsa 515617 Becher kannst Du direkt hier bestellen!

Wenn Du diesen Becher oder auch einen anderen Thermobecher für Deinen Kaffee unterwegs nutzt, dann schonst Du die Umwelt. Ich finde das auf jeden Fall Klasse.

Bis bald

Alles Latte 🙂
Deine Gabriela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.