Kalter Kaffee – Kaffeegenuss für Kenner und Genießer

Schmeckt Kalter Kaffee?

Kalter Kaffee Bild 3Bei dem Begriff Kalter Kaffee entstehen unterschiedliche Gefühle, die einen denken sich „Mensch den hast Du schon lange nicht mehr getrunken“ und andere wiederum denken „Kalter Kaffee? Das soll schmecken?“. Wir können mit gutem Gewissen sagen, ja Kalter Kaffee schmeckt, wenn er richtig zubereitet wurde.
Wir denken das auch Euch bzw. den ein oder anderen dieses Kultgetränk schmecken wird und so stellen wir Euch auch gleich ein passendes Rezept für die Zubereitung von Kaltem Kaffee vor.

Kalten Kaffee perfekt zubereiten

Um das Kaffeekonzentrat für die Herstellung des Kalten Kaffees herzustellen wird folgendes benötigt:

Kalter Kaffee Bild 1• Ein Liter kaltes Wasser
• 200 Gramm Kaffee
• Ein Gefäß welches ein ausreichendes Fassungsvermögen und einen weiten Hals hat
• Ein Löffel zum Verrühren
• Frischehaltefolie

Der Kaffee (gemahlen) wird in das Gefäß mit dem Kalten Wasser gegeben und dann gerührt. Danach wird das Gefäß mit einer Frischhaltefolie abgedeckt und das Ganze muss dann für 12 Stunden bei Raumtemperatur ziehen.

Nach dem Ziehen wird die Kaffeemischung gefiltert. Damit grobe Partikel herausgefiltert werden, sollte ein Haarsieb verwendet werden. Danach wird die Mischung durch ein normales Sieb erneut gefiltert. So wird das Kaffeekonzentrat gewonnen und dieses kann dann bis zu vier Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Um den Kalten Kaffee trinken zu können wird das Kaffekonzentrat mit heißem Wasser zubereitet. Die Mischung ist wie folgt: Ein Teil Konzentrat auf zwei Teile heißes Wasser, so wird der Kalte Kaffee stark. Für einen dünneren Kalten Kaffee werden drei Teile heißes Wasser mit einem Teil Konzentrat vermischt.

Der Kalte Kaffee kann auch von Menschen getrunken werden die einen empfindlicheren Magen haben, da dieser säurearm ist.

Geschichtliches über den Kalten Kaffee

Kalter Kaffee Bild 2Der Kalte Kaffee wir auch Cold Brew Kaffee genannt und er ist schon viele Jahrhunderte bekannt. Niederländische Handlungsreisende sollen ihren Kaffee auf ihren Reisen kalt zubereitet haben und so wurde der Kalte Kaffee geboren. Unterwegs war es den Reisenden nicht immer möglich Kaffee mit heißem Wasser zuzubereiten und so konnten sie Kaffee auch ohne heißes Wasser genießen.

Gerade in wärmeren Gebieten erwies sich der Kalte Kaffee nicht nur als praktisch, sondern er sorgte auch für eine willkommene Abwechslung.
Heute feiert der Cold Brew Kaffee seinen Comeback, woran das liegt, kann wohl kaum jemand genau sagen, doch eins ist sicher, er schmeckt der Kalte Kaffee. Das Aroma überzeugt immer mehr Kaffeefans und vielleicht überzeugt Euch der kalte Kaffee auch.

Wenn Ihr noch mehr Rezepte und alles Wissenswerte für Kaffee haben wollt, dann empfehle ich Euch meinen Sonderreport zu echten Knallerpreis “Mythos-Kaffee”.

Alles Latte:-)

Gabriela

2 thoughts on “Kalter Kaffee – Kaffeegenuss für Kenner und Genießer”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.