Die Espressomaschine – Teil 2

Espressomaschinen – damals und heute

Espressomaschine Wie ich bereits im ersten Teil zum Thema „Die Espressomaschine“ berichtet habe, wurde die erste Maschine vor langer Zeit erfunden. Während in den ersten Jahren die Maschinen noch recht kompliziert in ihrer Bedienung waren, sind die heutigen super einfach. Die ersten Espressomaschinen waren auch größer und schwerer wie die neuen Modelle.

In den letzten Jahren wurden die Maschinen immer kompakter und auch erschwinglicher. Der Fortschritt macht sich zum Glück auch im Kaffeebereich bemerkbar. Immer neue technische Raffinessen werden uns Kaffee-Fans geboten. Die Auswahl an Maschinen ist sehr groß und vielfältig.

Ich stelle Dir heute eine besonders gute Espressomaschine vor. Überzeugt Dich selbst, von den Feinheiten dieser Maschine.

DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine

Espressomaschine Nicht nur damals wurden Siebträger für die Herstellung von Espresso verwendet, sondern auch heute. Mit den traditionellen Siebträger lässt sich die beliebte Köstlichkeit perfekt zubereiten. Bei der DeLonghi Dedica handelt es sich um eine Siebträger-Maschine. Die Maschine verbindet Tradition mit Moderne.

Viel Platz benötigt die Espressomaschine, mit ihrer Breite von 14,9 Zentimeter, nicht. Das moderne Design passt in jede Küche. Mit der intrigierten Milchaufschaumdüse lässt sich cremiger Milchschaum ganz einfach zubereiten. Mit der DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine kannst Du jeden Tag perfekten Espresso genießen.

Die Highlights zusammengefasst:

– Nur 14,9 Zentimeter breit
– Intrigierte Milchaufschaumdüse
– Siebträger
– Modernes Design
– Thermoblock-Heizsystem
– Kurze Aufheizdauer
– Bedienfeld mit beleuchteten Tasten
– Direkt einsatzbereit
– Überdruck-Recyclingsystem
– Wassertank abnehmbar
– Herausnehmbare Abtropfschale

Von einer solch großartigen Ausstattung haben die Menschen damals nur geträumt.

Die hochwertige Espressomaschine. Ja, ich bestelle jetzt! 

Mit der richtigen Pflege die Lebensdauer erhöhen

EspressomaschineDie heutigen Espressomaschinen werden täglich beansprucht. Dies liegt zu einem an der einfachen Bedienung und zum anderen ist die Liebe zu Kaffee einfach riesig. Die Espressomaschinen können allerdings nur auf Dauer erstklassigen Espresso bieten, wenn sie auch regelmässig entkalkt und gepflegt werden.

Gerade bei der DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine sollte der Milchaufschäumer regelmässig gereinigt werden. Die Milchreste setzen sich in der Maschine fest und diese verderben auf Dauer den Geschmack. Für die Reinigung des Milchaufschäumers solltest Du den HÜGAWO Milchaufschäumer-Reiniger verwenden.

Mit dem HÜGAWO Entkalkter sorgst Du dafür, das Kalk keine Chance hat. Erhöh die Lebensdauer Deiner Espressomaschine.

Hier geht es zum Sonderpreis sofort sparen: Hier bestellen!

Damit der Kaffee auch immer zu 100% top schmeckt habe ich hier die “7 besten Tipps den besten Kaffeegeschmack” kostenfrei als kleines Geschenk für Dich. Hier klicken.

Alles Latte:-)

Gabriela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.