Cafe Americano – eine besondere Kaffeespezialität

Kaffeegenuss der anderen Art…

Cafe Americano Bild 1Es gibt die verschiedensten Kaffeesorten und es gibt auch verschiedene Kaffeespezialitäten, neben dem „Kalten Kaffee“ gehört auch der Cafe Americano zu den bekannten Spezialitäten. Wir möchten Euch diese köstliche Kaffeevariante einmal näher vorstellen. Nicht nur Espresso Liebhaber lieben diese Spezialität, sondern er überzeugt auch die reinen Kaffee-Trinker.

Die Geschichte der beliebten Kaffeespezialität geht zurück bis zum Zweiten Weltkrieg. Die Amerikaner konnten sich einfach nicht für den italienischen Espresso begeistern und so mieden sie diesen. Der Espresso war ihnen einfach zu stark. Sie wandelten den Espresso ab und so entstand der Cafe Americano.

Was ist Cafe Americano?

Cafe Americano bild 3Bei dieser köstlichen Spezialität handelt es sich im Prinzip um einen gestreckten Espresso. Durch das „Strecken“ ist der Espresso nicht mehr so stark. Das Strecken mindert die Intensivität.  Bei der Zubereitung gibt es ein paar Dinge zu beachten, denn ansonsten gelingt die italienische Spezialität nicht.

Die Zubereitung

Cafe Americano Bild 2Die Zubereitung vom Cafe Americano ist nicht sonderlich schwierig. Wichtig ist, das Ihr Euch bei der Zubereitung an die Reihenfolge haltet.

Ihr benötigt rund 7 Gramm fein gemahlenen Espresso für die Zubereitung einer Tasse. Ihr bereitet den Espresso wie gewohnt zu, achtet bitte auf die richtige Brühtemperatur, diese liegt bei 90 bis 94 Grad Celsius. Gefiltertes Wasser möchten wir Euch für die Zubereitung empfehlen. Der Espresso kann entweder von Hand oder zum Beispiel mit einer Espressomaschine zubereitet werden. Den Espresso füllt ihr nicht in eine Espressomaschine, da noch Wasser hinzugefügt werden muss.

Dem frisch zubereiteten Espresso fügt ihr nach dem Brühen heißes Wasser hinzu. Das Mischverhältnis beträgt für den originalen Cafe Americano 1:1. Ihr könnt die Mischung ganz nach Eurem Geschmack abändern. Mehr Wasser sorgt dafür, dass der Cafe nicht so geschmacksintensiv ist.

Der Cafe Americano ist magenfreundlicher, da er mit Wasser verdünnt/gestreckt wird.

Cafe Americano – Kaffee Lungo

Manche verwechseln den Cafe Americano mit dem ebenfalls beliebten Kaffee Lungo. Doch es gibt einen bedeutenden Unterschied bei der Zubereitung. Der Kaffee Lungo wird mit einer doppelten Wassermenge, als üblich, zubereitet und nicht erst später mit Wasser angereichert. Der Kaffee Lungo hat einen stärkeren Geschmack wie der Cafe Americano.

Hier ein Video über die Zubereitung, auch ohne Englisch Kenntnisse sehenswert.

Alles Latte:-)

Gabriela

Viel Spaß beim anschaun:-)

 

1 thought on “Cafe Americano – eine besondere Kaffeespezialität”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.